Museum informatie

Rijksmuseum Amsterdam
Museumstraat 1
1071 XX
Amsterdam

+31 (0) 20 6747 000

Openingstijden

DagVanTot
Maandag09:0017:00
Dinsdag09:0017:00
Woensdag09:0017:00
Donderdag09:0017:00
Vrijdag09:0017:00
Zaterdag09:0017:00
Zondag09:0017:00

Entreeprijzen

CategoriePrijs
Erwachsene€20.00
Kinder zu 18 Gratis
starTe zien op MuseumTV

Rijksmuseum Amsterdam


Das Rijksmuseum ist das Museum der Niederlande.

2013 öffnete das völlig erneuerte Rijksmuseum Amsterdam seine Türen wieder für Besucher. Es ist eines von 16 staatlichen Museen (Rijksmusea) in den Niederlanden. Die Sammlung gibt einen Überblick über die niederländische Kunst und Geschichte mit u.a. Kunstwerken der niederländischen Meister des 17. Jahrhunderts wie Rembrandt van Rijn, Johannes Vermeer und Frans Hals. Im Rijksmuseum werden Kunst und Gschichte einem breiten, zeitgenössischen, (inter)nationalen Publikum näher gebracht. Das Museum zeigt neben der ständigen Sammlung auch immer Wechselausstellungen, schauen Sie also immer hier nach, was es zu sehen gibt.

Geschichte

Das Rijksmuseum Amsterdam wurde 1800 eröffnet, damals als Nationale Kunstgalerij. Die Sammlung  bestand hauptsächlich aus Gemälden und historischen Gegenständen. Es befand sich auch nicht in Amsterdam sondern im Huis ten Bosch in Den Haag. Im Jahr 1808 zog das Museum nach Amsterdam um und ließ sich im Paleis op de Dam nieder. Das heutige Gebäude wurde erst 1885 eröffnet und nahm auch das aus Den Haag stammende Nederlandsch Museum voor Geschiedenis en Kunst auf. Dieses formte die Basis der späteren Abteilungen Niederländische Geschichte und Bildhauerei & Kunsthandwerk.

Die Wurzeln des Rijkmuseums Amsterdam gehen zurück bis ins 18. Jahrhundert. Gut drei Jahre nach der Gründung der Batavischen Republik, am 19. November 1798, beschloß die Regierung den Vorschlag von Isaac Gogel anzunehmen und, dem französischen Vorbild folgend, ein nationales Museum zu stiften. In dem nationalen Museum wurden zuerst die Reste der Sammlungen der Statthalter aufgenommen, zusammen mit allerhand Objekten aus den staatlichen Institutionen. Am 31. Mai 1800 öffnete die Nationale Kunstgalerij das erste Mal ihre Türen. Der erste Erwerb,  Der Schwan von Jan Asselijn, wurde für 100 Gulden gekauft und gilt noch immer als eines der Topstücke des Rijksmusems.

Sehen Sie sich die Website  des Museums an mit mehr Informationen.

Die Mission von MuseumTV ist es, Kunst und Kultur einem möglichst großen Publikum nahe zu bringen. Wir machen das auf unserer gemeinsamen Video-on-Demand-Plattform für niederländische Museen. Durch unsere Partner bringen wir die Plattform der niederländischen Öffentlichkeit aktiv näher.

expand_less

Schrijf je nu in voor onze nieuwsbrief

ontvang het laatste nieuws, tips en aanbiedingen
van MuseumTV.nl
Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.